Über die Firma

Im Jahr 1991 wurde das Gelände von Günter Warlich erworben und Schritt für Schritt saniert. In den Hallen der ehemals PGH Bau, etablierte sich die Tischlerei Warlich.
2015 wurde die Firma vom Enkel, Erik Sausemuth übernommen und weiter modernisiert. Die Tätigkeitsfelder erstrecken sich vom Entwurf bis zur Fertigung und Montage. Auf einer Fläche von ca. 5000m² ist genug Platz für Krativität mit dem Wekstoff Holz und professionelle Bearbeitungsmethoden sowie die Aufarbeitung und Lagerung.

 

Referenzen, Beispiele und Ansichten